E-Mail | Home | Impressum

Willkommen im Stadtbad Nauen

Badespaß unter freiem Himmel. Auch in diesem Sommer lädt das Stadtbad Nauen wieder zum Badevergnügen mit der ganzen Familie ein. Freuen Sie sich auf eine einmalig schöne und gepflegte Anlage, moderate Eintrittspreise, die neue BeachBar, eine zusätzliches Beachvolleyballfeld für kleine Turniere, ein erweitertes gastronomisches Angebot und tolle Veranstaltungen.

Genießen Sie eine große, gepflegte Liegewiese (26.000m²), ein Schwimmerbecken (417m²), ein Nichtschwimmerbecken (644 m² ), ein Kinderplanschbecken (154 m²) über zwei Ebenen mit Wasserspielen.  Das Nichtschwimmerbecken verfügt neben Unterwasserdüsen auch über eine 40 Meter lange Rutsche für die großen und kleinen Kinder. Fast bei jedem Wetter ist ein Besuch in unserem Bad ein garantiert spritziges Erlebins. Wir freuen uns auf Sie, kommen Sie einfach vorbei.

Die Beach Bar

beachBar02Seit der  Saison 2013 sorgt eine authentische BeachBar für das richtige Sommerfeeling. Bei coolen Drinks, einem Eis oder Kaffee, natürlich mit lieben Freunden :-), kann man den Badetag richtig geniessen. Die Beach-Bar ist auch für private Feiern mietbar. Fragen dazu beantwortet gerne die Stadtbadleitung.

Gastronomie im Stadtbad Nauen

imbissNauenBaden macht hungrig. Dafür halten wir für unsere Badegäste kleine Mahlzeiten bereit. In unserem Imbissbereich stehen neben Pommes, Curry und Salaten noch andere leckere Speisen auf der Karte. In dem Sortiment an kalten und warmen Getränken und den verschiedenen Eissorten, ist bestimmt auch etwas für Sie dabei. Alles natürlich zu familienfreundlichen Preisen. Die Öffnungszeiten sind dem des Stadtbades angepasst.

Impressionen

Aus der Geschichte des Bades

Im Rahmen einer stadtweiten Initiative wurde 1967 das Stadtbad errichtet und 1968 in Betrieb genommen. Die Pumpen, Kessel und Armaturen, die zum Teil bereits gebraucht beschafft und eingebaut wurden, unterlagen nach und nach immer mehr dem allgemeinen Verschleiß und der Alterung, so dass die Einrichtung 1988 geschlossen werden musste.

Mit den geplanten schwierigen Sanierungsarbeiten kam die Wende und vorerst das Aus für das Bad. Dennoch gelang es auf Initiative der Stadt, die erst umstrittenen Pläne für den Wiederaufbau mit Fördermitteln des Landes in die Tat umzusetzen. Mit Beginn der Bauarbeiten fand eine feierliche Grundsteinlegung am 14.06.1993 statt, zu der der damalige Bildungsminister, Roland Resch, symbolisch die ersten Hammerschläge, verbunden mit den besten Wünschen zum Gelingen des Bades ausführte. Am 15.05.1994 wurde mit Abschluss des ersten Bauabschnittes (Sozialtrakt und Nichtschwimmerbecken) das Stadtbad Nauen feierlich zur Nutzung durch die Bürger eröffnet. 1995 wurden die Bauarbeiten abgeschlossen.